previous arrow
next arrow
Slider

July 2020 – Become a part of the EnAct-SDGs Network

The EnAct-SDGs project aims to create a dynamic network of universities, research institutes, industry and professionals to develop a roadmap to a modernised education. The project aims to promote innovation and new skills for sustainable development among the East and Southeast Europe (ESEE) university graduates and raw materials professionals.

The EnAct-SDGs project is looking for stakeholders from the Raw Materials Knowledge Triangle, primarily from the RIS eligible countries, that would like to join the EnAct-SDGs network and actively participate in the project’s activities.

Find the Call here: EnAct-SDGs website

July 2020 – The Journey summer school moves on

The Climate-KIC The Journey Summer School is Europe’s largest climate innovation summer school for graduates and young professionals. The Journey is usually a 4-week full time programme. Participants visit 3 of the 25 locations involved around Europe, focused on climate action, innovation, systems transformation and community building.

This year „The Journey“ was held online with a multi-channel setup and a hands-on toolkit provided to every participant.

As we finish our second week of this year’s „The Journey“ we would like to say goodbye to our dear participants. We hope to welcome you in Leoben in person soon!

September 2020 – EnActSDG´s Summer School

EnActSDG´s Summer school is a three days hands-on webinar on Innovation & Entrepreneurship for the Raw Materials industry. The programme is driven by the sustainability development goals and circular economy principles. Students will tackle on challenges proposed by the Industry to generate new business ideas and improve existing solutions; they will acquire new skills, learn to use new tools and develop a new mindset that will help building up their careers as innovation professionals.
The programme curriculum is provided by TU Freiberg, Montanuniversität Leoben, University of Trento and Hub Innovation Trentino, partners of ENACT project.
In this Pilot School students from TUKE, AGH and NTUA will participate as well as other students from the ESEE region.

Apply here

RIC Leoben Booklet 2020

We put a lot of effort into creating a booklet for our partners and for new interested parties. We wanted to distribute it this year but here we are with travel restrictions and lots of online meetings. Nevertheless you can view it online! Enjoy, All the best from the RIC Leoben Team

July 2020 – SafeDeepMining

We are proud to see a publication in the International Mining magazine about our SafeDeepMining project. Visit http://www.safedeepmining.eu/ for course information and keep up the good work!

April 2020 – EnActSDGs

Im Rahmen des Projektes „EnActSDGs“ zielen wir, auf die Verbesserung der Fähigkeiten von Studierenden im Hinblick auf die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele im Rohstoffbereich in Österreich und international – vor allem aber in den ESEE Regionen (East and South East Europe) ab. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir Sie und Ihre Meinung als ExpertIn. Dafür bitten wie Sie, eine kurze Umfrage zu beantworten. Selbstverständlich werden Ihre Angaben mit höchster Vertraulichkeit behandelt und anonymisiert ausgewertet.
Ihre Meinung kann ein wesentlicher Beitrag zu einer noch hochwertigeren Ausbildung und somit zur Qualitätssteigerung für den gesamten Rohstoffsektor sein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit das Unternehmen sowohl öffentlich wirksamer, als auch für Studierende zugänglich zu machen, beispielweise mit Vorträgen, Praktika, finanzierten Industrieprojekten oder finanzierten Projekten in der Grundlagenforschung.

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Homepage. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen wie die DSGVO, Ziele und Zweck des Projektes, als auch die Möglichkeit, sich dem Projekt und dem Netzwerk anzuschließen und somit Informationen über Ergebnisse und Veranstaltungen zu erhalten.

April 2020 – ESEE Education Initiative und Working Group

Seit der Entstehung der ESEE Education Working Group 2018 ist die Montanuniversität durch das RIC Leoben vertreten. In diesem Jahr wurde damit begonnen eine ESEE Education Concept Note zu entwerfen, welche 2019 fertig gestellt wurde. Die Concept Note zeigt die Vision der Working Group durch Weiterentwicklung der Bildungsmaßnahmen in der ESEE Region Innovationen im Rohstoffsektor voranzutreiben. Als Folge wurde die ESEE Education Initiative gegründet und Projekte wurden im Sinne der ESEE Education Concept Note geplant und ausgeführt. Die Zusammenarbeit im Team und das Networking der Gruppe waren sehr erfolgreich und lieferten einige Ergebnisse zu den Zielen der ESEE Education Working Group wie auch positive Entwicklungen für die Montanuniversität. So entstanden zum Bespiel neue Kooperationen und es kam zum erfolgreichen Einreichen von Projektanträgen. 2020 kam es zu einer Erneuerung der Working Group und durch RIC Leoben wurde die Teilnahme erfolgreich verlängert. Wir freuen uns auf eine verlängerte, erfolgreiche Zusammenarbeit.

März 2020 – 2ter Praxisworkshop zu Treibhausgas-Bilanzierung

Am 3. März 2020 fand an der TU Graz ein WS zur CO2-Bilanzierung an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen statt. Da das RIC Leoben im Zuge dieses Projektes der Allianz Nachhaltige Universitäten eine C02-Bilanz der MUL erstellt, wurde dieser WS genutzt und sich mit dem ClimCalc Tool vertraut zu machen und sich bezüglich des Prozesses der Datensammlung mit Vertreter*innen anderer Universitäten auszutauschen.

>>